Unterstützung holen


Irgendwann ist fast jeder einmal in einer Situation, wo alles ganz aussichtslos scheint. Jemand von außen ist in solchen Momenten oft sehr hilfreich. Unterstützung bieten dir "Rat auf Draht" (Telefon:147) oder ein Lehrlingscoaching.

Das Lehrlingscoaching soll Lehrlinge in ihrer Ausbildung begleiten, sie dabei unterstützen, die Lehre zu beenden und eine positive Lehrabschlussprüfung abzulegen.   
Wie läuft das Lehrlingscoaching ab? 
Lehrlinge können bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer des jeweiligen Bundeslandes ein Lehrlingscoaching beantragen. Auf www.lehre-foerdern.at können Lehrlinge einen Online-Antrag ausfüllen  oder das Antragsformular herunterladen. Die Lehrlingsstelle koordiniert das Angebot und vermittelt den Coach. Eltern, Ausbilder/innen oder die Berufsschule können ein Lehrlingscoaching empfehlen bzw. anregen.   
Im Lehrlingscoaching werden die Anliegen des Lehrlings mit dem Coach erörtert und Wege zur eigenständigen Bewältigung von Fragestellungen und Problemen erarbeitet. Relevante Akteure wie  z.B. AusbilderInnen, BerufsschullehrerInnen und Erziehungsberechtigte können mit Zustimmung des Lehrlings in den Coachingprozess miteinbezogen werden. Das Lehrlingscoaching ist anonym, vertraulich, persönlich und kostenlos. (Quelle WKO)
 
„Wenn du nicht mehr weiterkommst, hole dir rechtzeitig Unterstützung - besser zu bald als zu spät!“
Mag. Manfred Keck
FÜR EUCH GETESTET