Lehrbetrieb wechseln


Manchmal helfen alle Bemühungen nichts, eine unbefriedigende Ausbildungssituation zu verbessern. Dann kannst du nur noch den Betrieb wechseln.

Wichtig dabei ist:
Bevor du den Lehrvertrag auflöst, solltest du dich schon um eine neue Lehrstelle umgesehen haben. Idealerweise hast du schon eine Zusage, wenn du den endgültigen Schritt machst.

Wichtig ist auch, dass du nicht zu lange zuwartest. Am Anfang des zweiten Lehrjahres geht ein Lehrstellenwechsel noch wesentlich leichter als am Ende oder gar im dritten Lehrjahr.

Auch im Falle einer vorzeitigen Auflösung des Lehrverhältnisses muss der Lehrberechtigte dem Lehrling ein gebührenfreies Lehrzeugnis ausstellen. Dieses muss zumindest Angaben über den erlernten Beruf sowie die genaue Lehrzeitdauer enthalten.
„Wenn du die Lehrstelle wechseln willst, solltest du dem neuen Betrieb sehr plausibel erklären können weshalb!“
Mag. Ingeborg Jindra
FÜR EUCH GETESTET