Schule oder Lehre?


Die erste Frage, die du dir stellen sollst ist: „Was sind meine wirklich großen Wünsche im Leben?“

Wenn du darauf noch keine Antwort weißt, mach das, was dir am meisten bringt - vergleiche die Vor-/Nachteile Schule mit den Vor-/Nachteilen Lehre, entscheide dich und bringe es zu Ende. Berufsentscheidungen sind heute nur noch selten für das ganze Leben.

Mit einem Interessenstest und einem Begabungstest verschaffst du dir mehr Klarheit.

Hast du allerdings schon klare Vorstellungen, dann nimm dir Zeit für eine ausführlichere Planung, sodass sich deine Bedürfnisse mit dem Beruf vereinen lassen. Wenn du z.B. viel Zeit mit deiner Familie verbringen möchtest, ist Manager eine schlechte Wahl.
 
Die Behauptung "Nur mit Matura und Studium lässt sich viel Geld verdienen und leichter ein Job finden", ist schlichtweg falsch – das werden dir akademisch gebildete Taxifahrer schmerzlich bestätigen. Viel wichtiger für einen sicheren Job und beruflichen Erfolg sind Begeisterung, Talent und Leistungsbereitschaft.

„Es gibt nur eine einzige wirklich schlechte Ausbildung - das ist eine abgebrochene Ausbildung!“
Mag. Manfred Keck
FÜR EUCH GETESTET